10.424
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Badsanierer und Badsanierung in Hannover, Garbsen im Kreis Region Hannover

Infos zu Hartzsch Sanitär- und Heizungstechnik GmbH

Hartzsch Sanitär- und Heizungstechnik GmbH

Niederaue 20
30419 Hannover


Infos und Angebote




Niedersachsen


Jetzt als Anbieter für Badsanierung auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
30159 Hannover Bult, Mitte, Nordstadt, Südstadt
30161 Hannover List, Mitte, Oststadt, Vahrenwald
30163 Hannover List, Vahrenwald
30165 Hannover Hainholz, Nordstadt, Vahrenwald, Vinnhorst
30167 Hannover Calenberger Neustadt, Herrenhausen, Mitte, Nordstadt
30169 Hannover Calenberger Neustadt, Mitte, Südstadt
30171 Hannover Mitte, Südstadt
30173 Hannover Bult, Südstadt, Waldhausen, Waldheim
30175 Hannover Bult, Mitte, Oststadt, Südstadt, Zoo
30177 Hannover Groß Buchholz, List, Zoo
30179 Hannover Brink-Hafen, List, Sahlkamp, Vahrenheide, Vahrenwald
30419 Hannover Burg, Hainholz, Herrenhausen, Ledeburg, Leinhausen, Marienwerder, Nordhafen, Stöcken, Vinnhorst
30449 Hannover Linden-Mitte, Linden-Süd
30451 Hannover Linden-Nord
30453 Hannover Ahlem, Badenstedt, Bornum, Davenstedt, Limmer, Linden-Mitte, Linden-Süd, Ricklingen
30455 Hannover Badenstedt, Davenstedt
30457 Hannover Mühlenberg, Oberricklingen, Wettbergen
30459 Hannover Linden-Süd, Oberricklingen, Ricklingen
30519 Hannover Döhren, Mittelfeld, Seelhorst, Südstadt, Waldhausen, Waldheim, Wülfel
30521 Hannover Bemerode, Mittelfeld
30539 Hannover Bemerode, Mittelfeld, Seelhorst, Wülferode
30559 Hannover Anderten, Bemerode, Kirchrode, Kleefeld, Misburg-Süd, Seelhorst, Waldheim
30625 Hannover Groß Buchholz, Heideviertel, Kleefeld
30627 Hannover Groß Buchholz, Heideviertel, Misburg-Nord
30629 Hannover Misburg-Nord, Misburg-Süd
30655 Hannover Bothfeld, Groß Buchholz, List, Misburg-Nord
30657 Hannover Bothfeld, Groß Buchholz, Isernhagen-Süd, Lahe, List, Sahlkamp
30659 Hannover Bothfeld, Groß Buchholz, Lahe
30823 Garbsen Altgarbsen, Auf der Horst, Garbsen-Mitte, Havelse
30826 Garbsen Frielingen, Heitlingen, Horst, Meyenfeld, Osterwald O. E., Osterwald U. E., Schloß Ricklingen
30827 Garbsen Berenbostel, Stelingen
30851 Langenhagen Alt-Langenhagen, Godshorn
30853 Langenhagen Alt-Langenhagen, Langenhagen
30855 Langenhagen Alt-Langenhagen, Engelbostel, Godshorn, Kaltenweide, Krähenwinkel, Schulenburg
30880 Laatzen Alt-Laatzen, Gleidingen, Grasdorf, Ingeln-Oesselse, Laatzen-Mitte, Rethen
30890 Barsinghausen Bantorf, Barrigsen, Barsinghausen, Eckerde, Egestorf, Groß Munzel, Großgoltern, Göxe, Hohenbostel, Holtensen, Kirchdorf ...
30900 Wedemark Abbensen, Bennemühlen, Berkhof, Bissendorf, Brelingen, Duden-Rodenbostel, Elze, Gailhof, Hellendorf, Meitze, Mellendorf ...
30916 Isernhagen Altwarmbüchen, Isernhagen F.B., Isernhagen H.B., Isernhagen K.B., Isernhagen N.B., Kirchhorst, Neuwarmbüchen
30926 Seelze Almhorst, Dedensen, Döteberg, Gümmer, Harenberg, Kirchwehren, Lathwehren, Letter, Lohnde, Seelze, Velber
30938 Burgwedel Engensen, Fuhrberg, Großburgwedel, Kleinburgwedel, Oldhorst, Thönse, Wettmar
30952 Ronnenberg Benthe, Empelde, Ihme-Roloven, Linderte, Ronnenberg, Vörie, Weetzen
30966 Hemmingen Arnum, Devese, Harkenbleck, Hemmingen-Westerfeld, Hiddestorf, Ohlendorf, Wilkenburg
30974 Wennigsen Argestorf, Bredenbeck, Degersen, Evestorf, Holtensen, Sorsum, Steinkrug, Wennigsen, Wennigser Mark
30982 Pattensen Hüpede, Jeinsen, Koldingen, Oerie, Pattensen, Reden, Schulenburg, Vardegötzen, Vardegötzen/Thiedenwiese
30989 Gehrden Ditterke, Everloh, Gehrden, Lemmie, Lenthe, Leveste, Northen, Redderse
31275 Lehrte Ahlten, Aligse, Arpke, Hämelerwald, Immensen, Kolshorn, Lehrte, Röddensen, Sievershausen, Steinwedel
31303 Burgdorf Beinhorn, Burgdorf, Dachtmissen, Heeßel, Hülptingsen, Otze, Ramlingen-Ehlershausen, Schillerslage, Sorgensen, Weferlingsen
31311 Uetze Altmerdingsen, Dedenhausen, Dollbergen, Eltze, Hänigsen, Katensen, Obershagen, Schwüblingsen, Uetze
31319 Sehnde Bilm, Bolzum, Dolgen, Evern, Gretenberg, Haimar, Höver, Ilten, Klein Lobke, Müllingen, Rethmar ...
31515 Wunstorf Blumenau, Bokeloh, Großenheidorn, Idensen, Klein Heidorn, Kolenfeld, Luthe, Mesmerode, Steinhude, Wunstorf
31535 Neustadt Amedorf, Averhoy, Basse, Bevensen, Bordenau, Borstel, Brase, Büren, Dudensen, Eilvese, Empede ...
31832 Springe Alferde, Altenhagen I, Alvesrode, Bennigsen, Boitzum, Eldagsen, Gestorf, Holtensen, Lüdersen, Mittelrode, Springe ...

Wussten Sie schon?

Region Hannover - Was man bei einer Badsanierung bedenken sollte

Badsanierung / Badmoebel Wenn die Fliesen des Badezimmers noch das Blümchenmuster der 1960er Jahre haben, die Badewannenbeschichtung schon fast abgebröckelt ist und die Installationen auch nichtmehr im Takt sind, ist es höchste Zeit für eine Badsanierung. Bei einer Badsanierung muss zunächst erst einmal die gesamte Badeinrichtung einschließlich aller Badmöbel aus dem Raum gebracht werden, sodass sich das Badezimmer im leeren Zustand befindet.
Vor einer Badsanierung muss sehr viel geplant, beachtet und bedacht werden. Außerdem sollte im Vorfeld von Fachleuten abgeschätzt werden, was bei der Sanierung alles zwingend in Angriff genommen werden muss.

Neue Leitungen bei der Badsanierung

Generell ist es zumeist wichtig, dass bei der Badsanierung die veralteten An- und Ableitungen erneuert, d.h. dass diese ausgetauscht werden. Als Material sollte dabei keine mittlerweile veraltete Eisenleitung in Frage kommen. Vielmehr sollte man sich für Kunststoff- bzw. Kupferleitungen entscheiden. Dabei sollte bedacht werden, dass Kunststoffleitungen um einiges voluminöser sind, sich aber dennoch für Vorwandinstallationen gut eignen.

Der Verputz bei einer Badsanierung

Sollten die Fliesen im sog. „Dick-„ oder „Mörtelbett“ verlegt sein, ist es sehr wahrscheinlich, dass  man beim Fliesen abschlagen mit einer großen Menge von Verputz rechnen muss. Bei der Badsanierung muss generell damit gerechnet werden, dass die Schuttmenge etwa dreißig bis fünfzig Schwerlast-Schuttsäcke beträgt. Des Weiteren kommt es zu einer extrem großen Staubbelastung. Aus diesem Grund kommen bei professionellen Firmen Staubschleusen zum Einsatz, die einen angenehmeren Zugang zum Badezimmer ermöglichen.

Das Abdecken von Boden und Gegenständen vor der Badsanierung

Wichtig ist es auch, dass vor der Badsanierung der Fußboden, vor allem wenn es sich um angreifbare Parkette handelt, sorgfältig abgedeckt wird. Von ausschließlich einer normalen Folie ist dabei allerdings abzuraten. Viel besser ist ein Schutzflies mit Gummierung, welches zudem recyclebar ist.

Aufgrund der hohen Staubbelastung ist es auch wichtig, die Möbel der anliegenden Räumlichkeiten abzudecken. Dabei sollte nicht an Zeit und Material gespart werden, denn letztlich wird sich dies viel mehr auszahlen, als wenn durch ungenaues Abdecken Schäden an den Möbeln zurückbleiben.

Die Sanierung des WCs

Nicht selten kommt es vor, dass bei einer älteren Toilette die sog. Gainze defekt ist (die Gainze ist das Verbindungsstück zwischen der Schüssel des WCs und dem Abwasserrohr). Bei der Badsanierung muss diese dann repariert werden, wobei im Normalfall Stemmarbeiten erforderlich werden. Hierbei kann es zu Kosten von etwa 500 € kommen.

Weitere Dinge, die man bei der Badsanierung beachten sollte

Sollte es zum Einreißen einer Wand kommen, damit bspw. die Fläche des Badezimmers erweitert wird, ist es wichtig darauf zu achten, dass man dies von der Baupolizei vorher bewilligen lässt.

Sollte man als Mieter verschiedenste Badsanierungsarbeiten einleiten, wie bspw. das Einbauen einer Dusche anstelle der Badewanne vornehmen, dann ist es wichtig, dies vorher mit dem Vermieter abzusprechen, da dieser ansonsten beim Auszug verlangen könnte das Badezimmer wieder in den ursprünglichen Zustand zu versetzen.

Um Stress mit den Nachbarn zu vermeiden sollten diese höflich über die Badsanierung informiert werden, denn häufig sind die Arbeiten mit Lärm verbunden.