mobiles Siegel
10.237
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Badsanierung und Badmöbel in Thüringen

Bitte wählen Sie Ihren Kreis in der Liste.




Tipps und Informationen zur Badsanierung

Eine Badsanierung sollte vorher gut überlegt sein.  Die Überlegungen sind dabei meist sehr unterschiedlich. Bei manchen besteht bspw. der Wunsch das Bad im größeren Umfang zu sanieren im Vordergrund und andere hingegen favorisieren eine eher kleinere Badsanierung. Wichtig ist dabei immer das Einbeziehen von Fachleuten wie Elektrikern, Fliesenlegern und Installateuren. Natürlich besteht aber für begabte Heimwerker auch die Möglichkeit, einige Tätigkeiten selbst in die Hand zu nehmen.

Ein Bad schlicht und modernBei einer Badsanierung von Fachleuten muss man sich darauf einstellen, dass immer mehrere Gewerke im Badezimmer aktiv sind. Das tut der Arbeit am Traumbad aber zeitlich und qualitativ keinen Abbruch. Die Fachleute sind Profis und im Normalfall stets aufeinander abgestimmt. Die organisatorischen Überlegungen und Handhabungen werden  dabei von einem Badstudio aus ihrer Region übernommen.

Um am Ende der Badsanierung böse Überraschungen zu vermeiden ist es wichtig, sich vor der Sanierung des Bades einen Budgetrahmen, bzw. eine Budgetgrenze zu setzen und dies im Voraus mit seinem Badsanierer abzusprechen. Man sollte sich dabei vorher gut beraten lassen. Die Firma für ihre Badsanierung kann Ihnen dann Informationen über die voraussichtlich anfallenden Kosten für die Badsanierung geben. Dabei ist es meist nicht möglich, schon die Cent-genauen Kosten zu nennen, doch ein guter Badhändler sollte vorab Aufschluss über einen konkreten Rahmen der Kosten geben können.


Da die Wünsche bei einer Badsanierung individuell sehr unterschiedlich sind, ist es auch schwer möglich, einen Pauschalpreis zu nennen. Je nachdem, welche Wünsche bei der Ausstattung des Badezimmers vorliegen, sollte mit einem Preis pro Quadratmeter von etwa 2.000 – 3.500 € gerechnet werden. Bei einer Komplettsanierung in einem durchschnittlichen Bad, also neue Beleuchtung, Fliesen, Waschtisch, Wanne und WC, muss man mit Kosten von etwa 8.000 € aufwärts rechnen. Der Preis ist umso höher, je hochwertiger die Badmöbel, bzw. die Badeinrichtung ist. Außerdem müssen weitere notwendige Renovierungen während der Badsanierung, wie bspw. neue Elektrik, neue Leitungen usw. bedacht werden. Sollten bei der Sanierung der Sanitäranlagen keine Versetzungen dieser Objekte angedacht sein, können sich die Kosten dementsprechend stark reduzieren.
Wenn großer Luxus, wie bspw. Mosaikarbeiten, Tropenholz, Design-Bad-Möbel usw. erwünscht sind, kann man unter Umständen für die Badeinrichtung mit Kosten von 25.000 € und auch mehr rechnen.
Es sollte bedacht werden, dass bei einer Badsanierung für die kommenden zwanzig Jahre in die Badeinrichtung investiert wird, denn durchschnittlich lassen die Meisten etwa alle zwanzig Jahre ihr Badezimmer sanieren.
Empfehlenswert ist es aus diesem Grund, sich für hochwertigere Materialien zu entscheiden, denn bei billigeren Produkten ist der Verschleiß meistens viel höher.


Sollte man sich über mehrere Jahre an den Badmöbeln, bzw. der Badeinrichtung erfreuen wollen, ist es ratsam, sich gegen Trendformen und -farben zu entscheiden, an denen man nach einiger Zeit eventuell keinen Gefallen mehr haben könnte. Sinnvoller ist die Entscheidung für ein zeitloses klassisch-modernes Design. Auch bei der Gestaltung der Wand oder des Bodens sollte das beachtet werden. Zumeist erfreuen sich Kunden, die sich gegen auffällige Spielereien entscheiden und eine zeitlose Badeinrichtung wählen länger daran.