mobiles Siegel
10.352
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookLogo Klick-dein Community


Badsanierer und Badsanierung im Kreis Essen

Anzeige
Infos zu Stratmann GmbH

Stratmann GmbH

Am Korstick 4
45239 Essen


Infos und Angebote


Anzeige


Nordrhein-Westfalen


Jetzt als Anbieter für Badsanierung auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
42551 Velbert Essen, Langenhorst, Mitte
45127 Essen Altendorf, Innenstadt, Ostviertel, Stadtkern, Südviertel, Westviertel
45128 Essen Südostviertel, Südviertel
45130 Essen Rüttenscheid, Südviertel
45131 Essen Rüttenscheid
45133 Essen Bredeney, Rüttenscheid, Schuir, Stadtwald
45134 Essen Bergerhausen, Bredeney, Rellinghausen, Stadtwald
45136 Essen Bergerhausen, Huttrop, Rüttenscheid
45138 Essen Huttrop, Südostviertel
45139 Essen Frillendorf, Huttrop, Ostviertel, Südostviertel
45141 Essen Frillendorf, Nordviertel, Stoppenberg
45143 Essen Altendorf, Bochold, Nordviertel, Westviertel
45144 Essen Frohnhausen
45145 Essen Frohnhausen, Holsterhausen
45147 Essen Frohnhausen, Holsterhausen, Rüttenscheid
45149 Essen Fulerum, Haarzopf, Margarethenhöhe
45239 Essen Bredeney, Essen, Fischlaken, Heidhausen, Schuir, Werden
45257 Essen Byfang, Fischlaken, Kupferdreh
45259 Essen Heisingen
45277 Essen Überruhr-Hinsel, Überruhr-Holthausen
45279 Essen Freisenbruch, Horst
45289 Essen Burgaltendorf
45307 Essen Kray, Leithe
45309 Essen Kray, Schonnebeck
45326 Essen Altenessen-Nord, Altenessen-Süd
45327 Essen Katernberg, Stoppenberg
45329 Essen Altenessen-Nord, Karnap, Vogelheim
45355 Essen Bergeborbeck, Bochold, Borbeck-Mitte
45356 Essen Bergeborbeck, Bochold, Borbeck-Mitte, Dellwig, Gerschede, Vogelheim
45357 Essen Bedingrade, Borbeck-Mitte, Dellwig, Frintrop, Gerschede
45359 Essen Bedingrade, Frintrop, Schönebeck

Wussten Sie schon?

Essen - Badsanierung – Die Nasszelle wird zum Luxusbad

Badsanierung / Badmoebel Die Notwendigkeit der Badsanierung veralteter Nasszellen

Früher war das Badezimmer ausschließlich ein Raum, der dafür da war sich zu waschen. Dies hat sich aber so verändert und gewandelt, dass das Badezimmer gegenwärtig nichtmehr nur als „Waschraum“ gesehen wird. Nichtmehr nur die körperliche Hygiene, sondern auch die Entspannung und das Wohlfühlen stehen heutzutage im Vordergrund. Die Vorstellungen und Wünsche, wie ein Bad aussehen sollte, haben sich dementsprechend auch enorm gewandelt.
Allerdings gibt es noch viele Badezimmer, die schon ein sehr hohes Alter erreicht haben und nichtmehr den heutigen Vorstelllungen entsprechen. Eine Badsanierung ist in solchen Fällen zumeist dringend notwendig. Viele sind dabei bereit, etwas mehr Geld für die Badsanierung auszugeben um dafür in einem luxuriösen, stilvollen Wohlfühlbadezimmer entspannen zu können.

Die Bereitschaft, mehr Geld und Zeit für die Badsanierung zu investieren

Statistiken zu Folge investieren heute Haus- und Wohnungsbesitzer viel mehr Zeit, Geld und Planungsarbeiten in die Sanierung des Badezimmers als noch vor einigen Jahren. Ob Regendusche, stilvolle Fliesen oder Fußbodenheizung, die Vorstellungen und Wünsche sind so unterschiedlich und vielfältig wie das Angebot auf dem Markt. Jeder kann seiner Fantasie freien Lauf lassen, denn für jeden ist garanriet die passende Badeinrichtung dabei.

Dabei müssen die Badsanierungs- und Renovierungskosten keineswegs das Preisniveau eines Sportwagens haben. Allerdings ist auch dieses Niveau leicht erreichbar. Jeder größere Sanitärhersteller hat heutzutage qualitativ erstklassige Designerstücke und -serien im Programm. Für den Fußboden sowie der Badwand rücken anstelle der gewöhnlich weißen Keramik sowohl Leder, Holz und Glas als auch eindrucksvolles Blattgoldmosaik in den Vordergrund.

Wer sich weiteren Luxus gönnen möchte kann dies tun, indem er die Badezimmeratmosphäre durch prächtige Licht- und Soundinstallationen verschönert oder sich bei der Badsanierung eine große, fast poolgroße Badewanne einbauen und diese in Szene setzen lässt.

Sehr beliebt und oft bei der Badsanierung gewünscht sind heute auch Fußbodenheizungen, wandhängende WCs, stilvolle Waschtische, barrierefreie Duschen und extra viel Stauraum. Komfortable, praktische, schöne und stilvolle Badezimmer kann man immer öfter auch schon zu relativ niedrigen Preisen erhalten. Grund dafür ist, dass die Nachfrage sehr zugenommen hat und ein höheres Produktionsniveau Ursache für ein niedrigeres Preisniveau ist. Auch Standartsanitärobjekte haben zumeist ein sehr stilvolles und schönes Design und eine hohe Qualität und die Kosten sind dabei trotzdem überschaubar.

Badeinrichtungstipps

Wer sich eine entspannende und beruhigende Atmosphäre wünscht kann diese beispielsweise durch Naturtöne erzeugen. Das sind graue, cremefarbene oder weiße sowie matte und warme Materialien, wie Massivhölzer, Sandstein und Flusskiesel, welche unbehandelt wirken. Ob runde oder eckige Formen gewählt werden – die Hauptsache ist, dass diese naturbelassen sind.

Sehr schön und angenehm kann es auch sein, wenn man das Badezimmer nach der Badsanierung mit wohnlichen Details versieht. Dies kann beispielsweise durch schöne Hölzer, warme Farben, Designerleuchten usw. gelingen, welche das Badezimmer gemütlich und warm erscheinen lassen.

Wenn es um die Frage geht, welche Fliesen bei der Badsanierung gelegt werden sollen, empfehlen sich entweder sehr kleine oder aber sehr große Fliesen. Sehr modern sind außerordentlich große Fliesen, welche überaus elegant erscheinen. Auch sehr kleine Mosaike, welche verspielt wirken und sehr vielseitig sind, sind sehr modern und auch praktisch, weil man nicht sofort den kleinsten Wasserspritzer sieht. Des Weiteren besteht die Möglichkeit diese beiden Fliesenarten zu kombinieren. Durch die Mosaike ist es möglich, vereinzelte ansehnliche Farbakzente in den Raum zu bringen. Auch Holz lässt das Bad sehr modern und warm erscheinen. Hier gibt es auch Fliesen, die optisch dem Holz sehr ähneln.

Auch durch verschiedenste Lichteffekte kann die Atmosphäre im Bad viel schöner und gemütlicher gestaltet werden. Vor allem warmes Licht kann das Badezimmer sehr gemütlich machen.